Am Sonntag, dem 08. Oktober 2017, fand die Gesamtübung statt. 

Station I: Atemschutzübung ÖFAST lt. RL-4.6

Station II: Übungsannahme Wiesenbrand sowie Fahrzeug- und Gerätekunde

Die Zubringleitung vom Bach in Richtung Brandobjekt konnte ohne Probleme sehr rasch umgesetzt werden. Unter der Leitung von Einsatzleiter HBI Werner Berger wurden die gestellten Aufgaben von allen Übungsteilnehmern zur vollsten Zufriedenheit erledigt. Nach der Schlussbesprechung wurde die gesamte Mannschaft (40 Personen) vom Besitzer zu einer Stärkung eingeladen.